Miesbach

Mittelloser Slowenin geholfen

Am 16.02.2016, 19.00 Uhr, wurde durch Mitarbeiter vom MC Donalds mitgeteilt, dass seit zwei Tagen eine junge Slowenin bei ihnen nächtigen würde. Sie wüssten sich nicht mehr zu helfen und baten die Polizei um Hilfe. Aufgrund einer Einweisung und dem schweren Krad-Unfall konnte sich der Dame erst später angenommen werden. Es stellte sich heraus, dass sie von ihrem Freund ausgesetzt worden und mittellos war. Von den Mitarbeitern des MC Donalds am Irschenberg war sie die letzten Tage mit Essen und Trinken versorgt worden und hatte versucht mittels Trampen nach Slowenien zu kommen.
Die Mitarbeiter der MC Donalds-Filiale hatte in den zwei Tagen für die junge Frau gesammelt und übergaben ihr schließlich 100,- €. Völlig gerührt, nahm die 23-jährige das Geschenk an und wurde durch die Polizei Miesbach zum Bahnhof nach Miesbach gebracht. Dort wurde ihr ein Zugticket gezogen, wo sie kurz nach 22 Uhr die Heimreise antreten konnte.


Polizei Miesbach | Bei uns veröffentlicht am 17.02.2016


Hier in Miesbach Weitere Nachrichten aus Miesbach

Karte mit der Umgebung von Miesbach

Miesbach

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-miesbach.de mit einem Link unterstützen.